Gottesdienst und Beichte

Klosterkirche Frauenberg

Viele Beter finden den Weg zur Kirche auf dem Frauenberg. In der historischen Barockkirche fühlen sich viele Menschen spirituell beheimatet.

Gottesdienst – Die Zeiten für Eucharistie und öffentliches Chorgebet

Wie im gesamten Bistum Fulda entfallen auch am Kloster Frauenberg alle öffentlichen Gottesdienste bis auf Weiteres. 
Als Hausgemeinschaft halten wir an unseren Gebetszeiten fest und feiern die Gottesdienste im privaten Rahmen des Klosterkonventes. Allen unseren regelmäßigen Besuchern sind wir über die aktuell notwendige Distanz hinaus in Gedanken verbunden und schließen sie in unsere Gebete ein. 

  • Eucharistiefeier sonn- und feiertags (10:30) + Dienstag (18:00) in der Klosterkirche.
  • Mittagsgebet (werktags 11:50, sonntags 12.00) in der Klosterkirche
  • Abendlob (Vesper 18:00) in der Klosterkirche

Beicht- und Gesprächsseelsorge: Sakrament der Versöhnung

Kommt alle zu mir, die ihr mühselig und beladen seid! (Mt 11,28)

Der Frauenberg gilt als Beicht- und Gesprächszentrum für die Region.
Neben der Spendung des Sakraments der Beichte bieten die Franziskaner Gesprächsbegleitung in Glauben und Lebensfragen an. Die Beichtkapelle befindet sich im Innenhof des Klosters und ist über die Klosterpforte erreichbar.

Bitte beachten: Bis auf Weiteres keine Beichtgelegenheit


– Beicht- und Seelsorgegespräche auch nach Vereinbarung –