Monatsbrief September 2019

Im Rahmen des Provinzkapitels hat die deutsche Franziskanerprovinz über personelle Veränderungen entschieden, die auch das Kloster Frauenberg und antonius betreffen:
Bruder Othmar wird in das Kloster Hülfensberg in Geismar-Bebendorf versetzt.
Sein bisheriges Amt als Guardian übernimmt ab September Bruder Gerhard.
Es werden noch 2 weitere Brüder, Pater Karl Eveld aus Halle/S. und Pater Wolfgang Strotmeier (ab Januar 2020) aus Velbert-Neviges ins Kloster Frauenberg ziehen.
Ebenso wird Bruder Gabriel (bisher Seelsorger bei antonius) nach Halle versetzt.
Seine Aufgabe bei antonius übernimmt Pater Thomas Robelt aus Wangen, der gleichzeitung auch Hausvikar des Konventes ist.

Hier geht´s zum: Monatsbrief September 2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.