Monatsbrief Juni

Wir Franziskaner wünschen allen Besucherinnen und Besuchern des Frauenbergs, dass Sie hier wieder auftanken und Kraft schöpfen können. Hoffentlich hilft Ihnen der erhabene Blick über Stadt und Land, wieder die kleinen Dinge des Alltags zu sehen. Denn gerade kleine Begebenheiten haben, wenn wir sie wahrnehmen, die besondere Kraft unser Leben bunt und froh zu machen. Wir können uns manchmal fragen, was ist heute die kleine „Blume“, der ich „Leben“ geben möchte? Ein gesegnetes und ein geisterfülltes Pfingstfest wünschen Ihnen Ihre Franziskaner vom Frauenberg pace e bene!

Hier geht´s zum Monatsbrief Juni 2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.